Das 'Siebengebirge' am Rheinauhafen

Führung durch das Severinsviertel

Das Severinsviertel, oder Vringsveedel, wie die Kölner es nennen, ist eines der ältesten Stadtteile. Schon die Römer begruben ihre Toten rechts und links der heutigen Severinstrasse. Diese ist benannt nach einem der ersten Bischöfe Kölns St. Severin, einem Freund von St. Martin.

Aus den vielen Jahrhunderten hat das Viertel einiges anzubieten. Bis heute hinterlassen aktuelle Geschehnisse ihre Spuren hier.Von alldem erfahren Sie auf dem Weg von der Serverinsstrasse, an den 3 Kirchen vorbei zum Stollwerkgelände, weiter runter zum Rhein und über den Ubierring zurück zum Chlodwigplatz.

Dauer: ca. 2 Std.

Die Führung können wir Ihnen auch als Rallye anbieten.